Hochsprungmeeting in Baunatal am 17.11.2019

Zum Triumph für die Nachwuchs-Athleten des LTV Neukirchen gestaltete sich das Hochsprung-Meeting der Leichtathleten der VAG Baunatal in der Langenberg-Sporthalle im Stadtteil Großenritte. Im zweiten Versuch überquerte Sebastian Schnell 1,65 m. Mit dieser Höhe erzielte der 17-Jährige aus Hauptschwenda die größte Höhe der Jungen und gewann damit die Wertung der männlichen Jugend U 18.
Mehr noch sticht die Leistung von Jacob Thomä ins Auge. Als Erster der männlichen Kinder U 11 schwang sich der von Günther Wawrauschek trainierte Melanchthonschüler aus Neukirchen bereits im ersten Durchgang über 1,40 m. Diese Höhe wurde in diesem Jahr im Freien im Jahrgang 2008 in Hessen lediglich noch von Samuel Michailus (ASC Lich) erreicht.
Mit einer Steigerung auf 1,35 m erzielte Mascha Thomä (LTV) als Zweite der W13 das beste Resultat der heimischen Mädchen.
(Quelle: hlv)

Auszeichnung für den Nachwuchs

Für ihre besonders guten sportlichen Leistungen im Jahr 2018 wurden die drei besten Nachwuchs -Leichtathleten des LTV ausgezeichnet.
Sebastian Schnell, Simon Happel und Jacob Thomä nahmen während des heutigen Trainings ihre Pokale von Günther Wawrauschek entgegen.

Hochsprungmeeting am 17.11.2018 in Baunatal

Beim Hochsprungmeeting am 17.11.18 in Baunatal gab es neue Bestleistungen.
Simon Happel ( MU 18) steigerte sich enorm, von bisher 1,66 m auf nunmehr 1,75 m.
Mascha Thomä (W 12) konnte sich über 1,30 m schwingen (bisher 1,25) und damit den 3. Platz belegen.
Jacob Thomä (M 10) stellte seine offizielle Bestleistung mit 1,30 m ein. Er und Simon siegten in ihren Altersklassen.

Simon Happel (LTV)
Fotograf: Lothar Schattner

Fotograf: Lothar Schattner

Sparkassen-Cup am 08.09.2018 (2)

Unsere drei jungen Leichtathleten Lasse Engel (M11), Enrico Fromm und (M11) und Jacob Thomä (M10) konnten ihre Schnelligkeit beim 50 m Sprint erneut unter Beweis stellen. Alle drei Jungs erliefen sich ein Podestplatz. Enrico Fromm belegte den zweiten Platz, dicht gefolgt von Lasse Engel auf dem dritten Platz. Jacob Thomä erlangte in seiner Altersklasse den dritten Rang. Belohnt wurde ihre guten Leistungen mit Geldpreisen. Die drei hatten zusammen, auch mit unseren älteren Athleten, einen erfolgreichen und erlebnisreichen Tag in Felsberg.

 

Start in die neue Leichtathletik-Saison

Am 05. Mai 2018 hat der LTV mit 7 Kindern an der Leichtathletik-Saisoneröffnung in Alsfeld teilgenommen.
Bei besten Wetterbedingungen konnten unsere jüngsten Leichtathleten zeigen, was sie im Training gelernt hatten.
Hierbei stand für die Teilnehmer, die zum ersten Mal bei solch einem Wettbewerb antraten, nicht unbedingt ein Sieg im Vordergrund. Vielmehr ging es darum, Stadion- und Wettkampfatmosphäre zu schnuppern und sich mit den Abläufen vertraut zu machen.
Unsere jüngste Athlethin, Laura Stein, startete in einer gemischten Mannschaft in der Altersklasse U10 zusammen mit Kindern aus anderen Vereinen. Durch die gemeinsame Begeisterung für den Sport fanden die Kinder schnell zusammen und errangen mit großer Freude den 4. Platz.
Die unter 12-Jährigen traten gemeinsam in einer Mannschaft an und erkämpften zusammen den  dritten Platz von insgesamt 6 Teams. Damit gelang unseren “Neulingen“ ein toller Einstand bei ihrem ersten Wettkampf. Zu unserer Mannschaft gehörten Manja Kuhn, Lasse Engel, Enrico Fromm und Jacob Thomä.
Unsere beiden Athletinnen Emilia Borgerding und Mascha Thomä starteten in der W12/13 in den Einzeldisziplinen.
Es war ein schöner, sonniger Wettkampftag, an den sich alle Kinder mit Stolz und hoffentlich schönen Erlebnissen erinnern werden.
Kathrin Thomä